Weichenlaternen-Drehbewegung, wie?

  • Hallo Rainer,


    da ich just vor paar Tagen mmir ebenfalls diese Laternen besorgt habe, kommt mir dein Beitrag gerade recht.
    Nun könnte es sein, dass in Trais die Attrappen von Auhagen abgebaut und die Laternen von Weinert drangebaut werden.


    Vielleicht hast du ja auch noch eine (vorgefertige) Komplettlösung, wie man die Laternen zum drehen bringt. :D
    Aber keinen Stress, ich muss eh erst mal so ein Päckchen aufmachen, um zu sehen, was überhaupt möglich ist.
    Die Verlängerung der Stellschwelle bei meinen Weichen ist allerdings schon dem Cutter zum Opfer gefallen. ;(


    Viele Grüsse
    Holger

  • Vielleicht hast du ja auch noch eine (vorgefertige) Komplettlösung, wie man die Laternen zum drehen bringt. :D


    Tja, Holger, meine präferierte Komplettlösung (und die Bausätze liegen schon in der Schublade) sind die Weichenantriebe mit Laternendrehung, Bestell-Nr. #805, aus dem H0fine-Shop von Mathias Hellmann.


    Für mich wird noch das Thema spannend, ob und wie ich die Weinert'schen Handstellhebel Nr. 7227 da beweglich aufbauen kann.



    Gruß Rainer :thumbup:

    Kleinreuth-Nord-Logo-supersmall.jpg


    Christopher La Brec: Jeder Mensch verfolgt einen Traum in seinem Leben. Entweder den eigenen oder den eines anderen. Gib acht, das Du Deinen eigenen verfolgst.

  • Hallo Rainer,


    der Antrieb ist mir bekannt. Sicherlich eine feine Sache.
    Bei meiner Frage hatte ich aber eher daran gedacht, ob es auch eine bereits funktionstüchtige "hausgemachte" Eigenlösung in deinem oder einem anderenIdeenspeicher gibt.


    Ich gebe zu, meine Frage war durch die Worte "(vorgefertige) Komplettlösung" sehr irritierend gestellt und von dir absolut richtig, allerdings nicht in meinem Sinne, beantwortet. :D


    viele Grüsse
    Holger

  • Da muss ich Dich leider enttäuschen, Holger. Meinen Ideenspeicher habe ich noch einmal extra durchforstet: Fehlanzeige.


    Gruß Rainer :thumbup:

    Kleinreuth-Nord-Logo-supersmall.jpg


    Christopher La Brec: Jeder Mensch verfolgt einen Traum in seinem Leben. Entweder den eigenen oder den eines anderen. Gib acht, das Du Deinen eigenen verfolgst.

  • Hallo Holger,


    nachfoldend eine hausgemachte Laternendrehlösung, sogar mit Weichenstellhebel.



    Hatte ich vor Jahren schon mal vorgestellt.

  • Hallo zusammen,


    der Vollständigkeit halber sei hier noch auf die Antriebe vom Fritz Senn hingewiesen:


    http://www.awlingen.de/Bauteile/FSen/


    In Krumbach werden ein paar im Einsatz sein.
    Die Stellhebel werde ich aber nicht bewegen - das sieht für mich einfach komisch aus, wenn die ohne Preiserlein umgeworfen werden.
    Viele Wege führen nach Rom - der Knackpunkt ist, eine exakte 90 Grad -Drehung der Laterne bei gleichzeitiger Wartungsfreundlichkeit / Nachjustierbarkeit des Stellwegs etc. hinzubekommen.



    Viele Grüße
    Holger