UB Servodecoder 67810 mit Intellibox II programmieren

  • Hallo zusammen,


    meine Intellibox II zeigt im Programmiermodus den Hinweis - Programmiergleis keine Spannung -
    Somit kann ich den Servodecoder 67810 nicht programmieren und das entsprechende Servo ansprechen.
    Uhlenbrock sagt in seiner FAQ zu dem Problem, dass es ein Schutzmechanismus sei, um Decoder vor Beschädigung zu bewahren.
    Was Uhlenbrock nicht sagt ( und das ist eine ganze Menge ), wie denn dann programmiert werden soll, wenn keine Spannung auf dem Programmiergleis ist.
    Kann mir im Forum jemand mein Problem beheben helfen? :sos::sos:

  • Hallo Frieder
    Ich habe mit anderen Decodern die Erfahrung gemacht, dass ein Verbraucher (Servo) angeschlossen sein MUSS, damit die Lastsicherung im Decoder bemerkt, "dass da was passieren soll".
    Hast Du einen Servo an Ausgang 1 angeschlossen gehabt zum Programmieren?


    Weiter unten auf dieser Seite findest Du ein Video (leider in EN): http://www.aandhmodels.co.uk/d…ne-side-models-1625-c.asp




    LG,
    Axel

  • Hallo!
    Es hat sich bewährt am Programmiergleis ein Glühlämpchen parallel zu schalten.
    MfG

  • Hallo Axel, Hallo Wolfgang,
    erstmal vielen Dank für eure Hilfe.
    Derzeit bin ich nicht in der Lage eure Tips zu testen, weil die IB und meine Servodecoder bei Uhlenbrock sind.
    Die IB wird auf den neuesten Stand gebracht und die Decoder überprüft, wegen der zu schwachen Kondensatoren, die UB eingebaut hatte.
    Um auf Deine Frage nach dem Ausgang einzugehen Axel, das Servo hatte ich auf allen Steckplätzen probiert, mit dem gleichen Misserfolg.
    Die Sache mit der Last anschließen habe ich schon mal gehört. Ihr meint da sicherlich, an irgend einem Steckplatz wo normalerweise ein Servostecker reingehört?
    Das Video ( leider in englisch ) ist schon lehrreich, auch wenn ich das meiste gesprochene nicht verstehe. Trotzdem vielen Dank dafür.
    Sobald die IB wieder eintrifft, werde ich einen neuen Test starten, vielleicht habt Ihr bis dahin meine Frage mit dem Lastanschluss beantwortet.
    LG,
    Frieder

  • Hallo!
    Damit auf dem Programmiergleis überhaupt was passiert, muß die "elektrische Last" erhöht
    werden, damit dann Strom fließt. Dazu schließt man paralel zum Gleis einen Verbraucher an;
    das kann ein Glühbirnchen sein oder auch einfach als Beispiel eine zweite Lok.
    MfG.