Schöne bayrisch fränkische Gebäudeneuheiten

  • Hallo Mitleser,


    ich habe heute auf der Web Page von Müllers Bruchbuden eine sehr interessante Rubrik von geplanten Neuheiten gefunden.
    https://www.muellers-bruchbuden.de/neuheitenvorschau/


    Ich gebe ja zu, dass ich nicht soooo gaaaanz unschuldig daran bin, da das lange Agenturgebäude und die schöne kleine Baywa meine Anregungen sind. Da ich Martin Müller mal persönlich kennenlernen durfte und mit ihm eine Fotosafari durch die Dörfer meiner Heimat gemacht habe ist da wohl was bei ihm hängen geblieben.
    Die Baywa steht in Ottenhofen (ein Schelm wer sich da wundert...) und das lange Agenturgebäude stand in Burgbernheim. Letzteres habe ich vor dem Abriss gut Fotographisch und auch per Maßband konserviert, so dass hier wirklich was tolles draus werden kann. Die Baywa steht heute noch so und hat mit 14,30 x 11,30 m eine schöne Größe (ca 2 Wagenlängen) für alle Liebhaber kleiner Haltestellen im ländlichen Raum. Aus meiner Sicht auch noch weiter im Norden nicht ganz unpassend.
    Um dies auch ganz klar zu machen: Ich bekomme dafür absolut nichts und möchte das auch nicht.
    Ich wäre einfach nur froh, wenn die Baywa und das Agenturgebäude, aber auch die beiden Simmelsdorfer Gebäude was werden würden. Ich glaube dann ist mein modellbahnerisches Lebenswerk so gut wie gesichert.


    Wer Fragen zu den beiden Gebäuden hat nur ran damit. Ich habe etliches an Bildern dazu.


    z.B.Agenturgebäude Burgbernheim:




    Und hier die Baywa:



    Ach ja, in H0 gibt es da auch sehr schöne weitere Neuheiten zu Sonderkonditionen. Das kleine Kabelhäuschen und das Stellwerk werden wohl dran glauben.......


    Liebe Grüße aus Nordhessen


    Michael R

  • Moin Michael,


    schön, dass du so tolle Anregungen geliefert hast, die zudem auf fruchtbaren Boden gefallen sind.


    Gerade diese Gebäude stechen doch sehr von den althergebrachten Gebäuden der bekannten Großen heraus.
    Überhaupt macht Müller sehr schöne Gebäude, die m.E. auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis haben.


    Daher freue ich mich, dass deine Anregungen durch Martin Müller umgesetzt werden. Und ich hoffe,dass dies erfolgreich wird und man auch in Zukunft mit vielen weiteren kleinen Schmankerln aus dem Hause Müller bedient wird.


    Viele Grüsse
    Holger

  • Moin Leute
    Wenn ich das richtig gelesen habe benötigt Martin noch ein paar Vorbestellungen, bevor es losgeht... ^^
    Also wer so eine tolle Bruchbude benötigt sollte sie schon mal ordern. Wegen der Ausführung sollte man sich keine Gedanken machen… nur eine Stelle zum Aufstellen benötigt man schon. Aber was hat man nicht alles so im privaten Modellbahn Lager so rumliegen. :whistling:
    Ich werde mir mal das Lagerhaus zulegen egal ob man es nun sofort benötigt … oder später. ;)


    Lieber Gruß
    :matrose: Friedrich

  • Hallo liebe Mitleser,


    heute habe ich nach langem Warten endlich mein Lagerhaus aus Ottenhofen, ähm "aus Nermberch vom Müllers Maddin griechd". Er hatte mir das erste Foto- Modell also einen "echten Müller" versprochen und was soll ich sagen!
    Ich bin restlos begeistert!
    Endlich ein kleines ländliches Lagerhaus, das in vielen Bereichen unseres Landes hätte stehen können. Das Vorbild steht in Ottenhofen in Mittelfranken und wer mal in meinen Faden reinschaut, der kann sehen wie toll Martin und sein Urmodellbauer das Vorbild getroffen haben. Ich bin hin und weg und musste sofort mal eine erste Stellprobe auf dem Modul machen. Noch mehr weg! Es passt einfach alles.
    Also sollte es noch Unentschiedene geben, traut euch. Ich denke zu dem Preis kann man nichts sagen. Aber seht selbst:













    Stellt man das Gebäude auf eine entsprechende Höhe passen die beiden Rampen für G-Wagen und für die Bauernfuhrwerke. Als kleinen Wermutstropfen werde ich das Regenfallrohr auf der Straßenseite etwas flacher nach unten führen, damit ein LKW durchpasst. Aber ihr seht bestimmt auch schon das rot weiße Schild daran baumeln......



    Ach ja, um es nochmals klar zu machen, ich habe davon nichts, außer schöne Modelle für uns alle. Leider haben sich zu wenige für das bayerische Agenturgebäude als Vorbesteller gemeldet, so daß das Modell leider erst mal nicht gebaut wird. Schade. Oder bestellt einfach vor.


    Also, nochmals danke an alle Mitbesteller und freut euch auf das tolle Modell.


    Michael R

  • Hallo Micha


    Sehr gut, Daumen Hoch.
    Ich weiß das die Müller Modelle was besonderes sind, aber auch ein bisschen anspruchsvoll wenn man es haben möchte, dafür aber ein kleines Unikat.


    Frage noch dazu:


    Sind die Fenster mit in der Wand integriert oder einzeln einzusetzen ?


    Gruss Jürgen

  • Hallo Jürgen,


    die Fenster sind einzeln eingesetzt, auch die mit den Rollos im OG. Auch die Schiebetüren sind eingesetzt.
    Somit kann man die Fensterrahmen separat lackieren. Normalerweise sind die Fallrohre auch nur als Draht be Martin beigelegt, so dass auch hier alle Freihieten bestehen.
    Aus meiner Sicht ist das ein gut zu verwirklichender einfacher Bausatz der jede ländlich geprägte Anlage bereichert. Für (mich neben dem Dollberg Tieflöffelbagger und dem ETA von Roco eine der wirklich wichtigen Neuheiten dieses Jahres.


    PS an alle: Ich habe gerade auch eine Rückmeldung von Martins Urmodellbauer bekommen bei dem ich mich für das tolle Gebäude bedankt habe. Er würde mnach Absprache mit Martin das lange Agenturgebäude aus Burgbernheim bei den mindest erforderlichen 10 Vorbestellungen angehen. Also geht in Euch! ;)



    Jürgen, solltest du das Lagerhaus mal angehen wäre ich mal auf deine farbliche Gestaltung gespannt. Da glaube ich könnte ich noch einiges lernen...


    So und nun gehts wieder ab ans Modul, wo der Bauernhof auf seine Vollendung wartet....


    Und nochmals explizit: Ich habe keinen Vorteil aus der hier geäußerten positiven Darstellung außer der Freude an tollen Modellen.


    Michael R

  • Hallo Mitleser,


    ich habe heute eine frohe Kunde von Martin Müller erhalten, dass das lange Agenturgebäude aus Burgbernheim fertig ist.

    Absolut der Hammer geworden das Teil! Absolut nach Vorbild in gewohnt super Qualität. Vergleicht seine Bilder mit meinen hier im Faden!

    Dazu läuft noch eine Sonderaktion bis 11.11. die sich auch lohnt.


    ich versuche mal den Link auf die Homepage anzuhängen

    https://www.muellers-bruchbuden.de/bausätze-h0-art-1-100-bis-1-105/


    Ebenso gibt es das passende (es waren leider keine guten Vorbildfotos verfügbar) Toilettengebäude dazu.

    Als weiteres "Abfallprodukt" die bekannten Betonschalthäuser für die Blinklichtübergänge im Zweierpack.


    Aus meiner Sicht absolut lohnenswerte Neuheiten.


    Auch hier nochmals ganz klar: Ich habe keine Vorteile aus dieser Aktion außer endlich meinen Heimatbahnhof im Modell.


    Was wohl nun nach Ottenhofen kommen wird.....???


    Liebe Grüße von einem völlig begeisterten


    Michael R