E) Bahnamtliche Einordnung und Entwicklung - Schlussbetrachtungen

  • Tach noch einmal,


    ohne lange Worte die


    15) Schlussbetrachtungen Direktion Essen


    Diesen Betrachtungen möchte ich noch den Hinweis auf eine Besonderheit der BD Essen mitgeben:
    Sie hatte blaue Stationsschilder mit weißer Schrift. Nicht in allen Bahnhöfen.
    So nachgewiesen sind sie jedoch für
    • Bochum Hbf neu
    • Bochum-Dahlhausen,
    • Dortmund Hbf,
    • Dortmund-Eving,
    • Duisburg Hbf
    Emmerich,
    • Essen Hbf,
    • Gelsenkirchen-Zoo,
    Hamm (Westf),
    Mülheim (Ruhr)
    • Mühlheim (Ruhr)-Styrum
    • Oberhausen Hbf
    • Oberhausen-Osterfeld Süd (wahrscheinlich)
    • Recklinghausen Hbf
    Unna
    Wanne-Eickel
    • Wesel.
    Leider war es mit dieser „Herrlichkeit“ bereits Mitte/Ende der 1960er- / Anfang 1970er-Jahre vorbei.


    Zum Abschluss unserer Exkursion in den Bezirk Essen noch zwei, drei Betriebssituationen, die auf den Luftbildern verewigt wurden.

    ETA 177 östlich Bochum Nord, Luftbild, Ausschnittvergrößerung
    Quelle: Regionalverband Ruhr, CC BY-NC-SA 4.0



    Betriebssituation Abzweig Kreuz bei Bochum-Langendreer, Luftbild, Ausschnittvergrößerung, mit eigenen Ergänzungen
    Quelle: Regionalverband Ruhr, CC BY-NC-SA 4.0



    Betriebssituation Essen Katernberg, Luftbild, Ausschnittvergrößerung, mit eigenen Ergänzungen
    Quelle: Regionalverband Ruhr, CC BY-NC-SA 4.0


    Wer lieber bewegte Bilder jener Zeit sehen möchte, für den hätte ich noch einen Film zum Bahnhof Bochum-Süd, bis 1957 Bochum Hbf, jetzt stillgelegt.

    - Wege zum Bahnhof Bochum - Süd


    Oder ein Film zum Rheinischen Bahnhof, später Bahnhof Bochum-Nord.

    - Der Rheinische Bahnhof Bochum.


    Wer danach noch nicht genug hat, den verweise ich auf den Film-Link, den Lutz in einer seiner ersten Antworten gepostet hatte, hier nochmal direkt verlinkt:


    Er behandelt einen anderen Bochumer Bahnhof: Bochum-Präsident.
    Ich glaube 3 Stunden Film reichen, oder?...


    Ich möchte mich nun, ganz zum Schluss, bei allen Lesern bedanken, die mich über eine lange Zeit bei meinem "Rundgang" durch die Direktion Essen begleitet haben. Was jetzt noch bleibt ist der Blick über den Tellerrand, hinein zu den angrenzenden (und weiter entfernten) Direktionen der Bundesbahn. Dies ist aber erst Thema in 10 Tagen.


    Bis dahin herzliche Grüße
    Andreas

    meinpottq8j3v.jpg
    … Alles in allem eine verwirrende Vielfalt von Strecken, die in alle Himmelsrichtungen führten, von irgendwo herkamen und unbekannten Orten zustrebten. …