S O muss Feldrand an der Bahn sein

  • Wie ein Freund mal sagte, in den 60ern hat man die letzte Furche noch auf die Grenze gepflügt, und wenn man das Gespann drei Mal wenden musste.


    Danke für das/die schöne/n Bild/er. Auch das Unkraut in den Gleisen ist beachtenswert und der Straßenrand ebenso.


    Gruß
    Andreas

  • Moin Leute...
    noch ein Beispiel zum Thema
    Allgemein hat mich die Strecke schon immer interessiert. Dennoch ist das heutige Bild im

    HiFo: „Rund um Nürnberg“ Nürnberg NO - Gräfenberg Teil 3 das letztes Bild

    für Modulbauer und solche die es werden wollen recht aufschlussreich.

    Beginnt mit dem

    - Geländeschnitt ; Kurve zwei mal B Profil

    - relativ enge Kurve

    - vielfarbige Flächen von überall eine Tüte voll (würde man sich sonst gar nicht trauen)

    - Baum und Buschstruktur

    - Feldweg parallel zur Strecke

    und passende Jahreszeit.



    Das eine oder andere kann/muss man Epochen gerecht anpassen.



    LG
    :matrose:
    Friedrich

    Einmal editiert, zuletzt von Rainer () aus folgendem Grund: Link eingefügt