Quertreiber und Ritterregel

  • Moin Leute

    Heute habe ich ein lachendes und ein weinendes Auge.

    Fangen wir mit dem weinenden an… ich habe neue Fotos vom Vorbild. Wie sagt Olaf immer so schön: baut nie ein Vorbild sklavisch nach, meistens gibt es Ärger. Wie recht er hat.


    Und nun zum lachenden, der Architekturversand aus Hannover hat schnell geliefert und die Dachplatten sind da. Erste Eindruck des bedachten Fachwerkhaus: Proportionen getroffen! Genau so muss es aussehen.


    dsc_6518zzjv4.jpg

    Die Fachwerkscheune links hat sowohl das Fachwerk aus Evergreen Profilen als auch ihre Steinausfachung erhalten. Wer es maßstäblicher möchte sollte Backsteinnachbildungen der neueren Generation von Auhagen nehmen. Ich hatte noch ältere Platten der gleichen Firma „herumliegen“.


    dsc_6520tikth.jpg

    und das markante Fachwerkgebäude mit seinem roten Dach, hier noch im Plastikglanz.


    dsc_6517cnkj1.jpg

    die Rückansicht spätere Blickrichtung zum Bahnübergang, wenn es denn auf dem Modul steht.:thumbsup:


    Die Gebäude können nun „Vollendet werden“ und dann verschwindet auch das restliche Styrodur auf der Modulgruppe.


    Hollt jo fuchtig un bliev gesund.
    :matrose::matrose::matrose:

    Friedrich

  • Moin Friedrich,


    zu Deinem weinenden Auge: die Fotos vom Vorbild kannst Du getrost "ingorieren" (wie Herbert Knebel sagt), denn Dein Ergebnis überzeugt! :hutab:

    Davon ab bist Du ja auch kein strenger "Vorbild-Sklave" sondern baust so, wie Du magst :thumbup:

    Beste Grüße

    Wolfgang

    :matrose::matrose::matrose:

    Mich interessiert vieles - und immer alles rund um das Bw Bestwig!!

  • Moin Leute


    aus einer geplanten Monatsarbeit ist eine Halbjahresarbeit geworden. Über die Gründe legen wir den Mantel des Schweigen.


    dsc_6524suj0r.jpg

    Diese drei Gebäude stehen nun „fest gemauert in der Erden“. Die "losen Fasern" werden noch abgesaugt (Arbeitsfoto).
    Andere treiben Aufwand zum abnehmen bei mir ist das nicht ohne weiteres möglich. Wenn: Es wird dabei auf jeden Fall etwas zerstört. :thumbsup:



    Werde versuchen wieder regelmäßig zu berichten und bis dahin

    Hollt jo fuchtig un bliev gesund.
    :matrose::matrose::matrose:

    Friedrich

  • Moin Leute


    Drei Bilder als Arbeitsnachweis.


    dsc_6526zwkxm.jpg

    Wieder ein Stück Styrodur / Fliesenkleber verschwunden und der Übergang zum „schon bearbeitetem“ ist unauffällig. Das Foto täuscht etwas, ein bisschen mehr Grün ist es schon.
    Hier sieht es so aus als ob die beige Fasern das Ganze dominieren.


    dsc_65293jk63.jpg

    Seitenansicht von der Situation, worüber ich keine Bilder habe.


    dsc_6530h3kfu.jpg

    Hier fehlt nun noch der mittlere und hohe Bewuchs, sowie Ausschmückung und „Leben“


    Das krie'ge me später.:thumbup:


    Hollt jo fuchtig un bliev gesund.
    :matrose::matrose::matrose:

    Friedrich