Quertreiber und Ritterregel

  • Moin Axel und Mitleser,


    Isopropanol gibt's in der Bucht. 10L rund 30€. In der Schweiz könntest Du Probleme mit dem Zoll bekommen oder es ist gleich exorbitant teuer.

    PvB gibt es als Pulver direkt bei unserem Farbengroßhandel. Wusste ich auch nicht. Mit PvB konnten die nichts anfangen, aber MOWITAL war bekannt.

    Nur einen Preis und Gebindegrößen habe ich noch nicht.


    Viele Grüße

    Thomas

    "Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen." Jorge Augustín Nicolás Ruiz de Santayana

  • Moin Leute

    Zwei Antworten:

    1.) Ich lasse es mir über Höfer Chemie schicken. https://hoefer-shop.de. Man muss sich (glaube ich) einmalig registrieren lassen damit man als potenzieller "Bombenbauer" registriert ist.

    Der Karton mit 6 mal 1 Liter Gebinde ISOPROPANOL 99,9 % kostet 21,95 Euro ( 3,66 € der Liter) innerhalb Deutschland versandt frei. Dazu oft innerhalb von 24 Stunden geliefert. Was will man mehr. Ich nutze die 1 Liter Gebinde weil es für eine Tüte Pulver (Kleber) passt. Diesen kaufe ich über Mike auch da muss ich dann nicht selber "Herumklehen".

    2.) Bruno holt sein „Verdünnung Medium“ in der Roosmann Drogerie. Auch das was er nutzt neigt nicht zur „Popel Bildung“. Vielleicht antwortet er selber.


    Da ich schon öfter das fluchen über die Gerinnung gehört habe würde ich es nicht vernachlässigen. Schuld hat wie so oft in solchen Fällen: "... der scheiß Kleber". Ich sehe es ganz anders.


    Lieber Gruß Friedrich

  • Hi,


    MOWI mag kein Wasser. Meist ist das Lösungsmittel schon mit Wasser verdünnt (billiger) aber das löst dann nicht: Glibber.


    Auch nicht die Flächen mit Wasser vornässen. Die Lösung fliesst von allein überall hin.


    px

    Es muss nicht alles perfekt sein was gut ist

  • Moin Leute


    Die weiteren Schichten entstehen.


    dsc_6393fqjww.jpg

    Das erste Mal mit 2mm Faser grün. Der Flock Kleber ist mit einem groben Schwamm aufgetupft und dann die Fasern eingeschossen.


    dsc_63959bkor.jpg

    Die spätere Wiese ist mit 2 und 4,5 mm Faser behandelt und die Fläche nach der 4,5mm Aktion noch nicht abgesaugt.


    Die nächsten Bilder sind entstanden bevor wieder abgesaugt wurde.

    dsc_6394qwjo5.jpg

    Der Bahndamm ist mit verschiedenen Fasern behandel. Der Kleber dafür mit einem dünnen Pinsel aufgetupft.


    dsc_63960lk35.jpg

    Die Fläche jenseits des Dammes mit einer Mischung aus grün und beige überzogen.


    Ich verwende für normale Wegetation nur 2 und 4,5 mm Fasern. Das ist immerhin in H0 schon zwischen 17 und 40 cm.
    Für Wirtschaftsflächen ist das das höchste der Gefühle. Alles was höher ist schmeckt den Tieren nicht mehr. Dann bleibt es stehen und die Stängel werden gelb/beige.


    Hollt jo fuchtig un bliev gesund.


    :matrose::matrose::matrose:

    Friedrich