Digitale Fertigung - Lasercut und 3D Druck im Gebäudebau

  • Hallo Zusammen

    Ich plane das alte Schulgebäude und heutige Kindergartengebäude unserer Gemeinde als Lasercut Modell zu bauen. Die Schulgebäude in der deutschsprachigen Schweiz sehen alle relativ markant aus und man kann meistens sofort sagen was es ist, wenn man eines sieht. Ähnlich wie bei den Bahnhöfen gab es auch hier ein gewissen Standard.
    Das Gebäude soll aus Hartfaserplatte bzw. Karton entstehen, Inneneinrichtung enrhalten und die Ornamente um die Fenster, die Fenster und Türen sowie die Treppen und der Brunnen sollen ebenfalls dargestellt werden.

    Einfache Geometrien habe ich vor, auf dem Laser schneiden zu lassen und werde da einen Dienstleister ausprobieren. Die 3D Objekte werden gedruckt. Dazu werde ich meinen Elegoo Mars Pro verwenden und mich bei der Gelegenheit in die Materie einarbeiten.

    Als CAD verwende ich NX von Siemens - weil ich es berufliche zur Verfügung habe.


    Heute habe ich die Grundstruktur für die Laserbauteile erstellt.

    KiGa_Ohasli_Iso1-768x684.png


    Da das Gebäude nicht vollständig im gewachsenen Boden steht, habe ich den Keller mit modeliert.


    Unsere Gemeinde hat mir die Pläne in 1:100 zur Verfügung gestellt und ich habe die mit einem Faktor für 1:87 direkt abgenommen. Klar könnte man das auch klassisch aus Styrol oder Karton mit dem Cutter schneiden, aber meine Versuchswand sah nicht so aus, wie ich es wollte. Also gibt es jetzt Lasercut.


    Weitere Experimente habe ich mit Texturen gemacht und dabei von https://www.textures.com/download/3dscans0111/132021 eine Textur für eine Ziegelwand genommen um daraus eine halbwegs realistische Wand für ein anderes Projekt zu erzeugen, die eben NICHT nach CAD aussieht, sondern schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel hat.

    wand_texture.png


    Die dargestellte Wand hat eine Abmessung von 2.5m x 2.5m.


    LG,

    Axel

  • Ein interessantes Projekt! Du brauchst Dich nicht dafür zu entschuldigen, dass Du so ein "einfaches" Gebäude in CAD zeichnest und nicht von Hand schnitzt. Ich würde es genauso machen (bzw. habe es schon)...


    Darf ich fragen, wie Du die Ziegelwand technisch erzeugt hast? Das JPG vektorisiert und dann extrudiert?


    Viele Grüße, Johannes

  • Hallo Johannes

    Klar - Ich habe mir bei Textures.com einen Account geholt und mir die sog. "Mask Map" also die Höhenkarte in Rot/Blau geholt.

    https://www.textures.com/download/3dscans0113/132028


    Das Foto bzw. der Map-Abschnitt ist 2.5m auf 2.5m gross und ich habe mir ein entsprechend grosses Rechteck mit ca. 15cm tiefe aufgezogen und darauf dann mit der Funktion "Textures" im NX CAD auf eine Fläche die Ziegel gelegt und 5mm oder 10mm herausstehen lassen. Danach habe ich den neuen Body der dann entsteht als Körper in ein neues Part exportiert und dann um den Faktor 87 verkleinert.

    Dauer der Aktion: ca. 5 Minuten wovon ca. 2-3 Minuten mit Rechnen draufgehen.

    Das Video zeigt die Aktion:


    Wenn Du eine eigenes Foto hast, ist es wichtig, dass es möglichst hochwertig ist. Dann in Photoshop oder Gimp in Graustufen umwandel und so die Hight-Map erzeugen.

    https://kcclemo.neocities.org/…g-height-and-normal-maps/

    NX kann TIFF oder PNG verarbeiten.


    LG,

    Axel

  • Hallo Johannes

    Du verwendest ja TurboCad Professional...

    Ich habe mal etwas gewühlt und im Whitepaper für die TurboCAD Platinum V.21 habe ich das hier gefunde:


    Neu: Material-Assistent

    Erstellen Sie automatisch ein neues Material, das auf ein eingefügtes Bild basiert. Dies beinhaltet Relief-, Bild, Transparenz- und Reflexionszuordnungen.

    TurboCAD Platinum


    Das sollte die Funktion sein, die Du brauchst. Es ist auch die gleiche, mit der man Text auf eine gekrümmte Fläche projeziert, um dann einen Erhabenen Schriftzug zu erstellen.

    Evtl musst Du das als Vektorgrafik haben (Inkscape), was aber kein Problem wäre.


    LG,

    Axel

  • Für alle, die Rumspielen möchten...

    In Windows 10 gibt es den sog. 3D Builder...

    Einfach die Rot-Blaue Höhen-Map von textures.com reinladen und mit den Schiebern rumspielen...

    3dBuilder-800x622.png


    Ich habe das mit einem lausigen Screenshot von der Map gemacht und nicht mit dem 1K oder 4K Bild. Daher wird das auch nicht sooo umwerfend. Aber für mal eben schnell?

    LG,

    Axel