Der Blick in die Halle... - Kurzinformationen

  • Hallo Jürgen,
    Super Arbeit und ein Super Artikel. Ottfried Fischer würde sich wie folgt äußern: Mehr sog i net!

  • Hallo liebe Forengemeinde


    Heute war wieder Leben in der Halle und diversen verschiedene Vorbereitungen für diese Arbeiten an Loks und Wagen.
    So wie das Fahrgestell der DH500Ca, von ADE.







    So auch unter anderem auch ne E 44 von Liliput.
    Manche werden sie gleich als ABO-Lok für einen Verlag wieder erkennen.
    Hier noch als saubere Schachtel- Lok
    Aber jetzt heute in der Vitrine, schon in ihre Einzelteile zerlegt und auch Patiniert.
    Denn die milchig weiße Farbe muss 24 Std. trocknen um wieder zu bearbeitet werden.
    Das Gehäuse ist nur jetzt einmal gebleicht und das Gehäuse und vor allem das Dach bedürfen noch einer
    Sonderbehandlung, da auch das Original so ausgesehen hat.



    Die Antriebsräder.....


    Noch zuletzt das Fahrgestell mit den Drehgestellen......


    Ja, leider es sieht noch alles Glänzend aus aber bald kommt der Mattlack und bereinigt vieles. 8)


    Das war es mal wieder aus der Halle für heute :hutab:


    Gruss Jürgen

    Mit freundlichen Grüßen :hutab:
    Jürgen

    Einmal editiert, zuletzt von Juergen ()

  • Wenn ich das Fahrwerk der Henschellok sehe, bedauer ich es doppelt nun wohl keine der beiden Varianten abzubekommen. Stichwort Konkurs Hobbytrade/ADE.


    Übrigens Jürgen (Klugscheiß-Modus an)
    Es ist das Fahrwerk der DH500Ca, die DHG500 hat keine Stange sondern Gelenkwellen zur Kraftübertragung, wofür das G in der Bezeichnung steht
    (Klugscheiß-Modus aus) :rolleyes::D:D

  • Übrigens Jürgen (Klugscheiß-Modus an)
    Es ist das Fahrwerk der DH500Ca, die DHG500 hat keine Stange sondern Gelenkwellen zur Kraftübertragung, wofür das G in der Bezeichnung steht
    (Klugscheiß-Modus aus)

    Hallo Jörg


    Wurde schon berichtigt.:thankyou:


    Gruss Jürgen

  • Hallo liebe Forengemeinde


    Heute verließen verschiedene Fahrzeuge die Hallen des Alterungswerkes.
    So auch die schon vorgestellte DH 500 die heute im guten licht Fotografiert wurde.








    Nach der DH 500 kam noch ein teilzerlegte 221 von TRIX mit Rp 25 und Fauli und guter Schwungmasse.





    Nach der TRIX 221 verließ auch ein 144 503 die die auch im ABO von einem Verlag angeboten wird.
    Sie wurde zuerst ausgebleicht und nochmals leicht mit hellgrüner farbe nachlackiert um den hellen Ton zu treffen.
    Und nach einigen tagen kamm dann die Patinierung mit der Braunen Farbe auf dem Grün um wie der Pfeffer und Salz auf dem Fleisch einzuwirken.








    Und zuguterletzt noch ein Roco V 60 in Gleichstrom da ein in Wechselstrom auch schon wieder in der Halle weilt.
    Bei ihr wurde nicht nur eine Patinierung angewendet sondern sie erhielt seitlich einen Glanzlack noch, da Epoche 3 Loks derer baureihe sehr sauber noch waren.



    Ab der Epoche 4 war es dann schon anders...... :hust:







    So das war es mal wieder aus der Halle.....


    Gruss Jürgen

  • Hallo liebe Forengemeinde


    Heute mal in kleiner aber sehr feinen Ausführung, schauen wir mal in die Halle.


    Es sind nur Vorschaubilder...

    ...ach nur ein Wagen der DB in Epoche 4


    ....diesmal von der anderen Seite....


    Ein Wagen von Sachsenmodelle der in der Bucht verramscht wird obwohl er es nicht verdient hat, wenn man dieses an ihm herausholen kann um den Anlagenbetrieb abwechslungsreich zu gestalten.
    Was ihm gemacht werden soll ist noch das Dach und ein Kundenwunsch.
    Dieser möchte das noch eine Beschriftung in Kreide auf die Türen aufgebracht wird.
    Ich muss mein Bild aus der Page entfernen...... :toocool:
    Heute wurde noch was anderes ausser dem schönen kreiert, so unter anderem ein PKP Stonka in Grün,
    ein Ruhrpottsprinter ( MAK G 1206 ), eine TRIX 218 in Altrot mit einer Specialpatinierung usw.


    Gruss Jürgen

  • Heute wurde noch was anderes ausser dem schönen kreiert, so unter anderem ein PKP Stonka in Grün,
    ein Ruhrpottsprinter ( MAK G 1206 ), eine TRIX 218 in Altrot mit einer Specialpatinierung usw.

    Hallo liebe Forengemeinde


    Wie versprochen liefere ich euch Bilder von den Loks.
    Zuerst die Stonka von Piko in Grün, die beim FREMO-Treff in Rohr zum Verkauf stand und jetzt im AW noch weilt aber bald zum Kunden zurückrollt.







    Hier noch mal ins Detail





    Jetzt der Ruhrpottsprinter von PIKO, alias MAK G 1206 die schon einmal von mir Patiniert wurde.











    Zwischenstand des ged. Güterwagen von Sachsenmodelle, noch ein paar Bilder nach dem ersten Mattlack und den Rädern.





    So das war es mal wieder aus der Halle und ich danke euch fürs reinschauen.


    Gruss Jürgen

  • Hallo Jürgen,


    ich bin mal wieder ziemlich begeistert von deinen Verfärbungen... zur Alterung der DH500Ca habe ich noch eine Frage: hast du bei der Alterung des Gehäuses die Fenster rausgenommen? Geht das einfach?! Meine Lok wollte ich als KM-VEV-V34-02-Ersatz Diesellok-Rot lackieren, und das würde durch ein zerlegbares Gehäuse deutlich vereinfacht...


    Schöne Grüße aus H0-Kirchbrak,
    Erik

  • Hallo Erik


    Danke zunächst für die Blumen.


    Mit den Fenstern kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich meinen Latexlack von Revell verwendet habe.
    Schau aber, ob sie geklebt sind oder nur selber reingedrückt sind.


    Gruss Jürgen

  • Hallo liebe Forengemeinde


    Heute ging auch etwas in der Halle...
    So zum Beispiel eine Wagengruppe Preußischer Personenwagen von BRAWA die ganz dezent ( Dach und Fahrwerk ), Patiniert wurden.
    Allerdings wurde nach den Prozeduren über jeden einzelnen Wagen der Mattlack drübergebrusht um das dunkle Grün auf zu hellen auf der Anlage.


    Hier nun die Bilder dazu.








    Das wäre es mal wieder der Halle und Danke fürs reinschauen :hutab:


    Gruss Jürgen

  • Hallo liebe Forengemeinde


    Heute gibt leider nur Vorschaubilder, wo auch unter anderem ein Märklin Schienenbus samt Steuerwagen dabei ist.



    Motorwagen (rechts ) und Steuerwagen ( links )


    ....der Motor mit seinem Auspuff


    Der Steuerwagen



    Die zweite Roco V 60 in der Halle, als Wechselstromversion, in der Epoche Version.





    Auch ein PIKO 119 verschlug in die Halle um von mir geschminkt zu werden.





    Der Rahmen der Dame....



    Morgen bekommt sie noch kleines Ausbleichungen und anschließend den Mattlack.
    Und das war es wieder aus der Halle und wünsche noch einen schönen Restsonntag


    Gruss Jürgen

  • Hallo liebe Forengemeinde


    In der Halle wird fleissig gewerkelt das die Heide wackelt um den Pulk an Loks und Wagen loszuwerden der an den Nebengleisen steht.
    Unter anderem wurde auch der von Sachsenmodelle Gedeckte Güterwagen mit Kreidebeschriftung fertig.


    ...diesmal Hannover nicht Hamburg



    Auch eine Märklin 55er wurde heute in der Halle kreiert und bekommt morgen den Matt-Glanzlack und noch kleinere Details, bis zum Rollout, bzw. Fototermin.



    Nochmal die Maschine ohne Blitz



    ...hier mit den Tenderrädern


    Danach ein 218 von TRIX in Altrot, wobei das Altrot schon ausgeblichen wurde von der Nordeutschen Sonne in Hamburg.





    Auch zwei ÖBB Wagenkästen von Fleischmann, die ich im Nachbarforum einem guten Forenkolegen verkauft habe, wollte er noch das ich sie ihm gleich Patiniere worauf es auch geschehen ist.
    Sie waren auch gleich ein Training für die die kommenden ÖBB Güterwagen von Fleischmann die noch hier sind und patiniert werden müssen.





    Weiter geht es mit drei Kesselwagen der Spur TT von Tillig.
    Sie wurden heute Abend noch zwei Farblich Patiniert und ein neues Leben eingehaucht, wo bei es nur reine Vorschaubilder sind.








    Alle guten Dinge sind Drei, wobei dieser Dritte in diesem Bunde muss morgen auch noch Patiniert werden und danach erwarten sie dann den abschließenden Mattlack.
    Das war es heute aus der Halle wobei ich heut mein Kreuz spüre nach über 6 Stunden Arbeit.

  • Hallo liebe Forengemeinde


    Ein großer Rollout aus der Halle war heute, mit vielen Fahrzeugen die schon zerlegt gezeigt wurden, aber heute ihren Fototermin hatten.


    Zum ersten kommt der Schienenbus von Märklin oder VT+VS 98.




    Der Motorwagen und...


    ...der Steuerwagen


    Die Oberseite mit dem Dach,quasi das Aushängeschild für den Triebwagen


    Man beachte die Motoranlage...



    Als nächstes Nummerngirl, eine V 60 von Roco







    Zum dritten eine 218 von TRIX






    Die Kesselwagen von HERIS die zerlegt gezeigt wurden , heute in voller Schönheit.


    Ähem, das ist die Spur TT, nicht H0..... :toocool:











    Es war mal wieder eine positive Erfahrung für mich in dieser Spurweite.



    Und ein Schmankerl und Rangierbock von Märklin, die 55er der Bundesbahn in Epoche 4 worauf ich noch sehr dezent war geschweige zu den originalen die in der Epoche gefahren sind.


    Zuerst im Blitz...








    Und zum Schluss neben einer PIKO 118 die nochmal eine Revision bekommen hatte, eine PIKO 119 eines Forenkollgen aus dem Nachbarforum:hust:






    Das war es wieder aus der Halle, die schon wieder mit neuen Fahrzeugen gefüllt ist.
    darunter eine Ozeanblaue 218 von Roco
    Von Arbeitslosigkeit kein Spur........ :verrueckt:

  • Hallo liebe Forengemeinde


    Nach länger Zeit kommt wieder ein Bericht aus der Halle.
    Zuerst 3 verschiedenen Fahrzeug darunter eine 218 von Roco.


    Zuerst machen eine DB-AG 298 und eine DB-AG 204 von Roco machen den Anfang dieser Reihe.






    Kommen wir dann zu einer Gützold 52er die nach Kundenwunsch so kreiert worden ist.







    Die Lampen wurden vom Kunden entfernt und sind extra gebrusht worden. Was wiederum leider zum Fototermin vergessen wurde, sie wieder zu stecken.


    Dann wie schon oben geschrieben eine Ozeanblaue 218 von Roco in Wechselstromausführung.
    Was leider fehlt sind die Scheibenwischeer die der Kunde schon vorher entfernt hat und sie mir so übergeben wurde.
    Und wie immer in der guten bewährten Roco Qualität :super:wo die Lok schnell zerlegt und auch wieder zusammengebaut ist.












    Und als letzte Lok die die Halle heute verleiß, war eine alte Bekannte, deren Baureihe von PIKO schon zig mal die Halle verließen.











    Als Schluss nach den Loks kommt jetzt mal eine Vorschau einer 1020er der ÖBB von Roco, in zerlegten Zustand.



    Die Vorbauten..


    Der Mittelteil mit dem Dachaufbau, das Aushängeschild der Lok


    Einer der Vorbauten im Detail......


    Das Fahrwerk...


    Das war es mal wieder der Halle und Danke fürs reinschauen.


    Gruss Jürgen

  • Sag mal Jürgen, gehst du auch noch arbeiten???
    So oft wie du die Hallentore zum Rollout aufmachst, muss dein Tag doch mindestens 48 Stunden haben!

    Hallo Detlef


    Wenn du die Kartons noch sehen würdest was alles noch gemacht werden muss, würdest du den Kopf schütten.
    Bin am überlegen ob ich noch ein oder zwei Tage Urlaub nehmen um den Posten kleiner werden zu lassen.


    Stress Pur ! :bomb:


    Aber so hat man ja es gewollt :P


    Gruss Jürgen

  • Hallo Jürgen,
    und da wollte ich dich schon fast fragen, ob du nicht ein paar schöne (dir alles samt bekannte) DR-Epoche III-Fahrzeuge zum "bearbeiten" haben möchtes.........!
    Ich glaub, das lass ich erstmal. Aber irgendwann muss es sein! Und wenn die Stapel bei dir noch so groß werden! Bau an, stelle Leute ein!
    Duck und wech.......
    Viele Grüße von Detlef Ko., der DEKO