RoFl-Z21: eine weitere Zentrale mit LocoNet?

  • Moin!


    Ich lese gerade auf http://z21.eu/de/home/z21center/index.html, dass die RoFl-Z21 einen LocoNet-Bus hat. Ich dachte bislang, das sei eine Lösung, die nur Digitrax darf (und dessen Lizenznehmer)...


    Ist denn die Z21 nun eine weitere vollwertige Zentrale mit LocoNet? Und wer produziert das Ding dann - Uhlenbrock? Die hätten ja eine LocoNet-Lizenz (und bereits eine bestehende Verbindung zu Fleischmann; immerhin hatten die meines Wissens den Profiboss gebaut).


    Oder darf mittlerweile jeder Geräte mit LocoNet-Bus bauen, weil das Patent ausgelaufen ist?


    Grüße!
    B.

    Den wahren Freund erkennt man in der Not. (Cicero)

  • Hi friends,


    Z21 und (auch) LocoNet ist richtig. Lizenzthema ist mir unbekannt. Produzent der Zentrale =ZIMO


    Gruß Rainer :thumbup:
    der schon wieder downtown fährt...

    Kleinreuth-Nord-Logo-supersmall.jpg


    Christopher La Brec: Jeder Mensch verfolgt einen Traum in seinem Leben. Entweder den eigenen oder den eines anderen. Gib acht, das Du Deinen eigenen verfolgst.

  • Moin,
    die Z21 hat mich bislang nicht gejuckt, tut sie an sich auch jetzt noch nicht. Aber LocoNet hat mich jetzt aufhorchen lassen zu der plumpen und oberflächlichen Frage, ob dann die Z21 unsere Fredis angeschlossen werden könnten.
    Und wenn die Z21 schon von Roco kommt, was ist dann mit Rocos Lokmäusen und Promäusen? Das zumindest muß wohl laut Link.


    Na egal. Das wird sich bestimmt irgendwie in diversen "Oberforen" noch herauskristallisieren ;) ... oder versabbelt werden. :tot:

    Gued gaohn un bis düsse dage aus dem Münsterland
    Andreas

  • Das zumindest muß wohl laut Link.


    Hi Andreas, bei mir überwiegt momentan die Skepsis (reines Bauchgefühl, keine Fakten). Mein Ratschlag wäre, unbedingt abwarten, welchen technischen Stand dann das ausgelieferte Produkt hat. Wie Du schon treffend bemerktest, wird sich das sicher schon in anderen Diskussionszirkeln herauskristallisieren.


    Gruß Rainer :thumbup:

    Kleinreuth-Nord-Logo-supersmall.jpg


    Christopher La Brec: Jeder Mensch verfolgt einen Traum in seinem Leben. Entweder den eigenen oder den eines anderen. Gib acht, das Du Deinen eigenen verfolgst.

  • Mein Ratschlag wäre, unbedingt abwarten, welchen technischen Stand dann das ausgelieferte Produkt hat.


    Moin Rainer,


    auf jeden Fall abwarten. Für mich stellt sich die Frage mangels Platz für eine Anlage und derzeit auch für etwaigen Modulbau eh nicht. Allerdings verfolge ich die Entwicklung natürlich genauso wie die des Fremo-avisierten Funk-Fredis. Die Funkmaus neulich beim Fahrtag von Bekannten (alle drei Sammler, die über meine "verbastelten" (umgenummert, gealtert etc.) Loks und deren vermurksten OVP nur den Kopf kratzen. Aber jedem das Seine.) fand ich grundsätzlich interessant. Aber wir weichen vom Thema ab.

    Gued gaohn un bis düsse dage aus dem Münsterland
    Andreas

  • Moin,


    ich bin neu hier, daher die späte Antwort.
    Bei der Modelleisenbahn GmbH aus Österreich und München gibt es zwei verschiedene Zentralen: Die Z21 mit großem Z und schwarzem Gehäuse und die z21 mit kleinem z und weißem Gehäuse. Für die FREMO-Freunde ist nur die schwarze Zentrale interessant. Neben den Anschlüssen für Lokmäuse und Multimäuse hat diese Zentrale auch einen L-Bus genannten LocoNet-Anschluss. Dort kann man seine Freds und Fredis einstöpseln. Das funktioniert inzwischen alles problemlos. Auf kleineren FREMO-Veranstaltungen habe ich die Z21 auch schon als Zentrale eingesetzt.


    Heiko

  • Hallo Heiko,


    danke für dieses Update. Das rundet die Informationen zur Z21 ab.


    Auf dem Weg ein herzliches "Willkommen im Forum".



    Gruß Rainer :thumbup:

    Kleinreuth-Nord-Logo-supersmall.jpg


    Christopher La Brec: Jeder Mensch verfolgt einen Traum in seinem Leben. Entweder den eigenen oder den eines anderen. Gib acht, das Du Deinen eigenen verfolgst.

  • Neben den Anschlüssen für Lokmäuse und Multimäuse hat diese Zentrale auch einen L-Bus genannten LocoNet-Anschluss. Dort kann man seine Freds und Fredis einstöpseln. Das funktioniert inzwischen alles problemlos. Auf kleineren FREMO-Veranstaltungen habe ich die Z21 auch schon als Zentrale eingesetzt.


    Am Wochenende in Schutterwald war deine Z21 doch auch die H0RE-Zentrale. Ich bin während des Aufbauens alle Testfahrten und danach noch gelegentlich beim Rangieren per Telefon gefahren, die Reichweite war in der Halle überhaupt kein Problem.


    Tobi

  • Vom H0-RE-Streckennetz her schon, klar. Aber die Reichweite wird ja auch durch die Hallengröße erfordert, und die Halle war schon nicht mehr klein!


    Tobi