US-Rangieranlage Indiana City

  • Gestern sind die Ausschmückungsteile von Kotol gekommen



    Also ran an Brachfläche.


    Ausgangsstand:


    Zuerst hab ich noch weiteres Erdreich hinzugefügt


    Dann den Ziegelbruch



    Soweit für heute. Nun muss ich bis morgen auf das Trocknen vom Ponalwasser warten, dann folgen die Müllsäcke, Bruchpaletten usw.

  • Die rückseitigen Arbeiten inkl. Beleuchtung sind fast fertig und die Büros mit einigen Figuren ausgestattet.


    Die noch freien Fenster in der unteren Reihe bekommen Milchglasscheiben wie für Toiletten.




    Auch die Fenster und ein Ladetor vom Erdgeschoß haben ihre hinter geklebten Bilder erhalten.



    :thankyou:

  • Schön, daß es gefällt.


    Danke.


    Kleines Update:


    die Wellblechewände sind nun lackiert


    Aktuell bin ich dabei, die Fenster mit Klarplastik zu bekleben.

  • Hallo Jörg,
    habe gerade Deine Dreckecke gesehen...und muß sagen, daß ich begeistert bin.
    Aber das nächste Mal zeigst Du das Modell und nicht wieder ein Vorbildfoto :D
    Gerade das eingewachsene Gleis finde ich sehr überzeugend. Dabei hast Du Dir soviel Mühe mit dem Gleisbau gegeben...
    Aber es fehlt noch ein wenig mehr Müll- wie wäre es denn mit etwas Schrott oder Glas...
    Wie soetwas aussieht habe ich gerade in Polen schon einigemale sehen können... wahrscheinlich auch wieder am 5.und 6.April zwischen Chabowka und Nowy Sazc. Eigentlich möchte man ja sofort die Kettensäge und den Freischneider holen.


    Dein Gebäude ist schon sehr beeindruckend. Besonders Deine Büroeinrichtung.
    Allerdings würde ich die großen Fenster nicht mit Milchglas versehen- hier würde ich entweder Glasbausteine- Oder Drahtglasfenster (ggf Fenster mit Gitter davor) vorsehen...


    Sehe gerade, daß es sich um die Fenster am rechten Bildrand handelt- hier ist natürlich Milchglas angebraacht. Deine Angestellten sollten ja doch mal auf Toilette gehen dürfen :D
    Toll gemacht
    Viele Grüße
    Christian

  • :thumbsup:
    Fehlt jetzt nur noch ein Rauchgenerator im Toilettenbereich. Wenn im Lager und in den Büros Rauchverbot (political correct!) herrscht, zünden sich die Süchtigen als allererste Handlung eine Kippe an, wenn sie das stille (verqualmte?) Örtchen aufsuchen.

  • Der Rohbau des Fabrikgebäudes ist auch für das zweite Segment fast fertig.


    Leider fehlte mir eine Mauerplatte.


    Deswegen noch das große Loch im Erdgeschoß.






    :thankyou:

  • Nun haben auch die Fenster im Produktionsbereich einen passenden Hintergrund.



    Wenn nur schon die fehlende Mauerplatte hier wäre. Dann käme ich richtig weiter. :(

  • Heute war der Fahrstuhlschacht dran.


    Für die Dachpappe und die Fahrstuhltür hab ich Texturen von CG Textures genommen.


    Und die Wände sind mit Kreide verdreckt.




    :thankyou:

    Einmal editiert, zuletzt von Joerg ()

  • Hab mal mit nem Zeichenprogramm Bastelvorlagen für Versandkartons gezeichnet.


    Ein Bekannter hat schon welche davon gebastelt




  • Heute hat die Straße Farbe bekommen.


    Erst ne Grundfarbe mit den Pinsel


    dann Schattierungen mit den Schwamm aufgetupft


    Die BÜ-Einsätze liegen nur lose drin und brauchen auch noch ein wenig wash.




  • Ein wenig weitergekommen bin ich die Tage auch. Hab davon heute Früh noch schöne Bilder machen können, als die Anlage von der Morgensonne angestrahlt wurde :





    ne Übersicht über alle 3 Segmente

    Entschuldigt bitte das Bastelchaos :rolleyes:

    Einmal editiert, zuletzt von Joerg ()