Die Italienische Vielfalt der Spitzdachwagen in Modell

  • Hallo Forumisti,


    Da ich eine Leidenschaft am Sammeln der FS Spitzdachwagen habe,wollte ich ein Versprechen für Jürgen,Rainer und Ronald (Messebesuch Karlsruhe) einhalten.


    Erst mal zu den Wagen im orginal,diese wurden Anfang der 30erJahre von den Italienischen Staatsbahnen beschafft.Es wurden in den Jahren 1937-1946 17000Stück mit und ohne Bremserhaus beschafft.Sie erhielten die Gattungsbezeichnung die kurze Wagen F und


    die langen Wagen FF.Sie liefen als Ganzzüge über den Brenner und Gotthard bis zu den Nordseehäfen.


    Bauartunterschiede bei den F Wagen:


    Flanschlager bzw. Rollenlager ,


    kurzer Achsabstand bzw. langer,


    2Lüftungsklappen bzw. 4 und keine,


    geänderte Stirnfronten.


    Hier ein kleiner Überblick der Modelle und Hersteller.



    Flanschlager,langer Achsstand,2Lüftungsklappen,Europ Beschrieftung Fa.Brawa



    Rollenlager,langer Achsstand,4Lüftungsklappen,Europ Beschrieftung Fa.MCM



    Rollenlager,langer Achsstand,4Lüftungskklappen,Europ Beschrieftung. Resinmodell Fa.Laser



    Rollenlager,langer Achsstand,4Lüftungsklappen, Bausatz Fa.TTM selbstgebaut



    Flanschlager,langer Achsstand,4Lüftungsklappen, Messingmodell Fa.Sagi



    Flanschlager,kurzer Achsstand,keine Lüftungsklappen, Messingmodell Fa.Sagi



    Flanschlager,langer Achsstand,2Lüftungsklappen Resinmodell Fa.Laser



    Hier ist ein FF,es sind die längsten 2achs Spitzdachwagen,Rollenlager,4Lüftungsklappen Resinmodell Fa.Laser



    Hier ein direkter Vergleich von einem F und ein FF.



    Rollenlager,langer Achsstand,4 Lüftungsklappen,Bremserhaus,Europ Beschrieftung Fa.MGM



    Flanschlager,langer Achsstand,4Lüftungsklappen,Bremserhaus, Messingmodell Fa.Sagi



    Rollenlager,langer Achsstand,4Lüftungsklappen,Bremserhaus, Resinmodell Fa.Laser



    Flanschlager,kurzer Achsstand,Bremserhaus,Viehverschlagwagen, Messingmodell Fa.Sagi


    Mir fehlen noch die ACME Wagen,wenn ich welche habe,stelle ich sie hier auch ein.


    Die Roco Spitzdachwagen sind nicht maßstäblich,für einen FF sind sie zu klein,für den F sind sie zu groß.


    Die Piko Spitzdachwagen sind fast maßstäblich,sie sind 1.5mm zu kurz,ansonsten gut zu gebrauchen,da sie einen kurzen Achsabstand haben und das Trittbrett sollte in einen Bügel geändert werden.


    Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen.


    Gruß Norbert

    3 Mal editiert, zuletzt von Norbert ()

  • Hallo Norbert


    Danke zuerst für dein Versprechen.
    Deine Wagen machen einem so richtig Appetit auf mehr ( :whistling: patinierung :whistling: ).
    Mein Märklin mit NEM Schacht:



    Hier im Zugverband mit meiner 64er, ist schon ein älteres Bild.



    Was mir noch an deinen Bilder gefällt, das die Räder ihre Bräune haben :thumbsup: , kein Glänzenden Dinger :thumbdown:


    Schönen Abend noch


    Jürgen aus Fachsenfeld OAK