Bezugsquelle für Archer resin decals ?

    • Offizieller Beitrag

    Moin Jörg,


    mir ist jetzt nur Austromodell(Österreich) bekannt, die Nieten-Decals anbieten und liefern. Ob das die von Dir gewünschte Version ist, kann ich leider nicht beurteilen


    Gruß Rainer :thumbup:

    Kleinreuth-Nord-Logo-supersmall.jpg


    Christopher La Brec: Jeder Mensch verfolgt einen Traum in seinem Leben. Entweder den eigenen oder den eines anderen. Gib acht, das Du Deinen eigenen verfolgst.

  • Danke Rainer,


    Das müßten sie nach Preis und Bild zu urteilen sein.


    Und das wäre schon mal viel dichter als USA.


    Direkt hier in good old Germany wäre mir allerdings noch lieber.


    Spart Poto. :D

  • So, ich hatte mir inzwischen resin decals bei Austro-Modell besorgt. Das sind nicht die von Archer Transfer sonder eigene, die für Austro Modell in Frankreich produziert werden. Ihr Trägermaterial soll dünner sein als das von Archer Transfers. Sie sind zwar ein wenig teurer aber m.E. auch feiner.



    Ein Bild nach dem Überlackieren folgt in einigen Tagen.

    Einmal editiert, zuletzt von Joerg ()

  • So, ich hatte mir inzwischen resin decals bei Austro-Modell besorgt. Das sind nicht die von Archer Transfer sonder eigene, die aus Spanien kommen. Sie sind zwar ein wenig teurer aber m.E. auch feiner.



    Ein Bild nach dem Überlackieren folgt in einigen Tagen.


    Hallo Jörg


    Sind das Pickel ähnliche Dinger auf Folie gebannt, oder nur gedruckte Punkte ?

  • Gedruckt, aber mit Resin statt Farbe. Sie sind deutlich fühlbar.


    Sonst wäre das aber auch nicht gut wenn ich die nochmal überlackier.