Beiträge von Rainer

    Danke für deine Wasserstandsmeldung, Thorsten. Alles im Plan und kein Hochwasser sichtbar. Gibt es schon Informationen, wann der Fabrikverkauf bei Trüller-Kekse öffnet? :D


    Gruß Rainer :thumbup:

    Mir war es vergönnt, als Gewinner einer von 30 Leser-Teilnahmekarten die Fahrt und die anschließende Preisverleihung als"Innenbeobachter" zu genießen. Dazu muss ich noch anmerken, dass es eigentlich nicht zu meinen hervorstechenden Eigenschaften gehört, bei Preisausschreiben zu gewinnen.


    Den Tagesablauf zitiere ich aus der MIBA, Heft 05-2019:
    "Wir treffen uns am Bahnhof Ebermannstadt, wo der Sonderzug pünktlich um 11:30 Uhr abfährt. Während der Fahrt ist für das leibliche Wohl gesorgt. Und auch die Fotofreunde kommen nicht zu kurz, denn unterwegs nehmen wir uns die Zeit für einen Fotohalt mit Scheinanfahrt. Zurück in Ebermannstadt erfolgt die diesjährige Preisverleihung der Goldenen
    Gleise 2019 von 15 bis 18 Uhr im Festsaal. In diesem stilvollen Ambiente wird wie in jedem Jahr „Mr. Eisenbahn Romantik“ Hagen von Ortloff die Veranstaltung mit launigen Anekdoten moderieren."


    Auf meinem Blog habe ich dazu einen umfangreich bebilderten Beitrag veröffentlicht. Zum Appetitholen einige Bilder:




    Gruß Rainer :thumbup:

    Moin Bruno,


    überwältigend, was Du im Zusammenwirken mit Müku zauberst. Die reinste Lasergang. :D


    Erschrocken bin ich über die Ausmaße allein des Kühlhauses. Passt das alles noch in Dein Transport-Mobil?


    Sei's drum, ein Super-Modellbau, und das ist das wichtigste. :applaus:


    Gruß Rainer :thumbup:

    Hallo miteinander,


    ein sehr interessantes nützliches Teil, entdeckt in der MIBA 5-2019 auf Seite 36: Klein, universell und immer dabei - die MIBA-Maßstabskarte im Scheckkartenformat.


    Ich zitiere aus dem Begleittext von Dr. Bernd Schneider:

    Zitat

    "Kennen Sie das? Sie sehen Modellbahn-Zubehör und sind sich nicht sicher, ob es zu Ihrer Baugröße passt? So ging es Bernd Schneider, einem eingefleischten N-Bahner, als seine zweite Liebe zur Spur 0 erwachte. Statt mit Schieblehre und Taschenrechner über Messen und Börsen zu ziehen, entwarf er eine Maßstabskarte."


    Und was ganz hervorragend ist, die MIBA-Maßstabskarte(n) gibt es als kostenlosen Download (ZIP-Datei mit den Baugrößen 0,1,2,H0,N,TT,Z) beim Verlag.


    Bitte beim Ausdruck darauf achten, dass keine Größenänderung für den Druckauftrag vorgenommen wird. Der Spur-0-Mann misst im Original 1,80 m und muss daher in 1:45 genau 4cm hoch sein.


    Foto: Testausdruck für 1:45


    Damit verbunden auch ganz herzliche Ostergrüße aus dem sonnig blühenden Frankenland.


    Gruß Rainer :thumbup:

    Admin 2019-04-09:


    Hallo Freunde,
    auf Wunsch einiger Beteiligter habe ich aus diesem Faden alle -nur die 3D-Konstruktion betreffenden- Beiträge herausgelöst und in den Abschnitt
    »Grundlagen »Technischer Modellbau als neues Thema "Konstruktion in 3D" verlegt. Falls Euch noch Änderungen in Bezug auf die umgehängten/nicht umgehängten Beiträge einfallen, bitte PN an mich.


    Gruß Rainer :chiefadmin:

    Nicht böse sein, aber ich hab das Gefühl mit erhobenem Zeigefinger für vermeintlich schlechte Eigenschaften diverser Decoder gerügt, oder soll grundsätzlich diskreditiert werden. Überzeuge mich vom Gegenteil, aber so kommt es bei mir an. Ich wiederhole nochmals. Es ist nicht meine Absicht und wird es auch in der Zukunft nicht sein ein Ranking der Hersteller darzustellen. Dieser Thread sollte einzig dem interessierten Modellbahner dienen.


    Ich bin gerne bereit die Beitragsreihe und diesen Thread durch Rainer löschen zu lassen. Ich brauche das nicht, da ich weiß wie es funktioniert.

    Hi Thomas,


    nicht beirren lassen und fortfahren. Die Prämissen zu Deinen Ausführungen sind klar formuliert. Mir helfen Deine Beitrage ungemein, mein bisheriges Wissen oder besser gesagt mein bisheriges Verständnis für die "digitalen Zusammenhänge" zu erweitern. In diesem Sinne: weiter so.


    Gruß Rainer :thumbup:

    Hallo Rainer,


    dann müsstest Du mir diesen alten Beitrag zur Bearbeitung freischalten wenn ich die Bilder wieder herstellen soll.

    Edit freigegeben für Dich, Lutz :thankyou:
    Gruß Rainer

    warum die Bilder in dem einem Beitrag verschwunden sind und in dem andere nicht, kann eigentlich nur Rainer sagen. Bei meinem Hoster abload.de sind sie jedenfalls vorhanden und verlinkbar.


    Ich würde ja gerne helfen, aber die ursprünglich verlinkten Bilder sind nicht mehr vorhanden (vom Benutzer bei abload.de gelöscht). Der grund dafür: Abload vergibt für jedes Bild einen eindeutigen Namen, Beispiel: https://abload.de/img/img_20190112_141110_ddaijn.jpg. Wenn ich dieses Bild bei abload.de lösche und nachher wieder hochlade erhält es einen andernen Namen. Hier: https://abload.de/img/img_20190112_141110_d7bf2r.jpg. Als Benutzer meiner Abload-Sammlung sehe ich natürlich nur das eine, "da ist es ja" Bild, aber nicht mehr seine vorherigen Versionen.


    Vorherige Verlinkungen mit dem ersten Namen sind dann futsch.


    @Lutz K, da solltest Du nochmal an den alten Beitrag mit den fehlenden Bildenr ran gehen und neu verlinken. Danke schon mal im Voraus.


    Gruß Rainer :chiefadmin:

    Hoi Axel, merci vielmals,


    ein toller Tipp und ein tolles Tool (kannte ich bisher noch nicht). Ich hab mir das auf meinem Rechner installiert und ein wenig herumprobiert: Passt! Für alle, die lieber das Programm mit deutscher Benutzeroberfläche und Hilfedatei benutzen wollen: Einfach bei der Installation "Deutsch" als Sprache auswählen.


    Gruß Rainer :thumbup:

    Moin Lutz,


    wie ich diesen knackigen Dieselsound liebe...


    Was mich etwas irritiert führt zu der Frage: Hast Du angebaut? Ich habe Dein Modularrangement etwas kürzer in Erinnerung. Jedes mal wenn Du die Waggons nach rechts ausßen gedrückt hast habe ich die Luft angehalten und auf das "Absturzgeräusch" gewartet.



    Gruß Rainer :thumbup:

    Guten Abend miteinander,


    die Diskussion zum Mindestradius habe ich abgenabelt. Volkers Planungs- und Bau-Faden sollte nicht zu sehr adbriften.
    Die Mindestradius-Diskussion findet ihr hier.


    Gruß Rainer :thumbup:

    Hallo Miteinander,
    ich habe gestern Abend noch die Genehmigung des Autors Rainer aus dem SNM erhalten, Text und Bild hier zeigen zu dürfen, wofür ich ihm herzlich danke. Das Copyright für Bilder und Texte liegt bei Rainer.



    Gruß Rainer (der von hier :D )

    Hallo Freunde,


    wenn auch am praktischen Beispiel in 1:45 gezeigt, so doch sicher für jede Baugröße verwendbar: Gorilla Plastic Modellierperlen Weiß. Ein Namensvetter von mir hat im Spur Null Magazin Forum einen interessanten Artikel veröffentlicht der zeigt, wie mit diesem Werkstoff in einfachen Schritten eine Kabinen-Beleuchtung mit LED gebaut werden kann. Der Clou ist halt, dass die LED als solche nicht mehr wahrgenommen werden.


    Der Werkstoff ist u.a. bei Voelkner erhältlich. Ich zitiere aus der Beschreibung:


    Gruß Rainer