Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 107.

  • Tach zusammen, der morgige Freitag ist völlig verplant, weshalb für die reguläre Veröffentlichung an einem 10. des Monats keine Zeit bleibt. Deshalb gibt es schon heute was zu lesen... Die Straßen sind vorhanden, jetzt wollen wir uns mal um die Fahrzeuge kümmern. Ach ja, fast hätte ich es vergessen: Welche wichtigen KFZ der damaligen Zeit habe ich vergessen aufzuzählen? Wer hierzu Tipps hat und welche Fahrzeuge auch im Modell eine gute Figur abgeben, den bitte ich doch um Hinweise auf Hersteller…

  • Bedingt durch einen Aufenthalt hier in Süddeutschland konnte ich am vergangenen Samstag die „Faszination Modellbau Friedrichshafen“ besuchen. Vorab hatte ich –auch in den vergangenen Jahren schon- recht Gutes über die Aussteller und die Angebote vernommen. Also Samstagmorgen gut frühstücken und auf nach Friedrichshafen, mit 2 Stunden Fahrzeit. In insgesamt 9 Hallen war für den Modellbaufan rund um den Schiffs-, Flugzeug-, Lastwagen- und Eisenbahn-Modellbau eine unüberschaubar große Anzahl Ausste…

  • Einen Tag später als gewohnt kommt das übliche Tach zusammen, bis jetzt hatten wir die „Eisenräder“, jetzt geht es an die gummibereiften Pendants. Aber erst mal muss der Fahrweg geebnet werden. 4) Straßen, Bundesstraßen, Autobahnen Ein weiterer, wichtiger Verkehrsträger sind die Straßen. Im Zuge der Industrialisierung wurde es notwendig, die vorhandenen Verkehrswege auch zu Lande auszubauen. Im Anfangs ländlichen, später städtischen, Raum erfolgte dies meist bei größeren Umbauten, auch im Zuge d…

  • Hallo zusammen, neu in meinem Bücherregal ist das EK-Buch über die Reko-50er der Deutschen Reichsbahn. Das druckfrische Buch lieferte die Woche der Postbote. 272 Seiten mit vielen Aufnahmen -am Schluss sogar in Farbe-, Tabellen, Listen und Informationen zu allen möglichen Themen rund um diese Baureihe. Nun bin ich ja eigentlich nicht sooo der "Reichsbahn-Fan" , aber die Baureihe 50 mit ihren Spielarten interessiert mich ja nun doch biggrin.png ... ... also mal kurz reinschauen und dann wegstelle…

  • Tach zusammen, heute einen Tag früher und ohne lange Vorrede auf zu den 3) Straßenbahn(en) Ab den 1880er Jahren gab es im Ruhrgebiet Straßenbahnen. Im Folgenden gehe ich nur sehr kurz auf diese Bahnen ein. Wer es etwas genauer haben möchte, dem empfehle ich die unten angeführten Quellen. Die Straßenbahn in Bochum und Gelsenkirchen (Bogestra) gibt es seit 1896. Sie hatte Meter- und Normalspurstrecken. Sie erreichte unter anderem Bochum-Dahlhausen, Castrop-Rauxel, Herne, Herdecke Ruhrbrücke (Ansch…

  • Tach zusammen, endlich was zur Eisenbahn. Aber –ein bisschen Folter muss sein - nur ein einzelner kleiner Abschnitt der ausschließlich den Einstieg bringt, sozusagen alle Leser auf den gleichen Startpunkt für die „große Einordnung“ bringen soll. Trotzdem wünsche ich viel Spaß beim Lesen. 2) Eisenbahn ...Auch wenn ich auf die Direktion Essen noch einmal genauer eingehe, hier schon mal ein erster Überblick der Entwicklung bis 1945... Der Staat hatte Anfang der 1830er Jahre kein Interesse, Geld in …

  • Tach zusammen, na, heute bin ich aber echt spät dran , jedoch musste ich meinem 1:1 Projekt noch auf’s Dach steigen – es soll ja warm bleiben in der kommenden Bastelzeit. Aber genug mit dem Gesabbel, legen wir endlich los… Schluss ist mit dem „Alles in einem Rutsch“-veröffentlichen. Dieser Abschnitt der Grundlagen-„Rundreise“ muss in mehrere Partien aufgeteilt werden. Heute gehen wir mal „baden“, auch wenn das Wetter Ende September vermutlich nicht zum Freibaden einlädt… D) Verkehr - Einordnung …

  • Hallo Christian, ganz großes Kino... Ich durfte die Lok in Uslar ja schon im Original (-Modell) bewundern, ich bin gespannt wie es weiter geht... Herzliche Grüße Andreas

  • Hallo Lutz, danke für den Hinweis. Habe Buer eingearbeitet und bei der Kontrolle auch gleich noch eine weitere Quelle gefunden. Die brachte noch ein paar weitere Ergänzungen. Herzliche Grüße Andreas

  • Tach zusammen, schon wieder ein neuer Abschnitt der Grundlagenerarbeitung. 6 Unterthemen gilt es zu behandeln, die sich nicht vernünftig trennen lassen. Deshalb heute ein etwas umfangreicherer Text mit einigen Links. Viel Spaß beim Lesen – und: über Ergänzungen würde ich mich freuen. C) Postalische Einordnung und Entwicklung Name– Gebietsleitzahlen – Amtskennzahlen - Postleitzahlen – Farben - Dienste 1) Post-Namensgebung Ab September 1945 war die „Reichspost-Oberpostdirektion für die britische Z…

  • Eisenbahnfest am Ostbahnhof

    Andreas B - - Veranstaltungen

    Beitrag

    Moin Lutz, danke für den Link, hab den gleich mal abgespeichert. Nach der Durchsicht der Informationen steht mal fest, dass es sich nicht um Güterwagen-Drehgestelle handelt. Die Drehgestelle in Heiligenstadt haben neben der mittleren Drehpfanne zwei weitere Abstützungspunkte über den Rahmenwangen/den Achsen. Diese sind innen konkav ausgeformt - als ob man Gummibälle zur Federung verwendet hätte... Ich bleibe dran und werde hier berichten. Drehpfanne dsc04374s4uqf.jpg Abstützungspunkte dsc04373lj…

  • Eisenbahnfest am Ostbahnhof

    Andreas B - - Veranstaltungen

    Beitrag

    Moin zusammen, am Wochenende gab es mal nichts zu basteln. Aber so ganz ohne Eisenbahn ging es dann doch nicht, weshalb ich mir einen Besuch des „Eisenbahnfestes am Ostbahnhof“ des Heiligenstädter Eisenbahnverein e.V. auf den Plan gestellt hatte. dsc044292essbo.jpg Am Samstag gegen 13:00 Uhr war ich da und durfte -nach einer freundlichen Anfrage- zu dem Zeitpunkt bereits aufs Gelände und ganz ungestört vom Trubel einige Aufnahmen des Fahrzeugparks und des „Drumherum“ machen. Die Heiligenstädter …

  • Tach nochma, hier der versprochene zweite Teil. 2) Verwaltungsordnung: Land – Provinzen – Regierungsbezirke - Städte Nach dem Zweiten Weltkrieg lagen in der britischen Besatzungszone neben den preußischen Provinzen Hannover und Schleswig-Holstein auch Westfalen und der Norden der Rheinprovinz „Nordrhein“. Im Folgenden betrachten wir ausschließlich den weiteren Weg von Westfalen und Nordrhein. Da das Ruhrgebiet durch diese beiden Provinzen geteilt war, verfolgten die Briten das Ziel, das gesamte …

  • Tach zusammen, Endlich, Teil A) ist abgeschlossen und wir können uns anderen – auch langweiligen - Themen zuwenden... Politik ist halt so ein Themenbereich, der eigentlich nicht wirklich etwas mit der Modellbahn zu tun hat. Zu beiden Unterthemen gibt es (bisher) nicht sehr viel zu berichten, es ist mehr der schnelle Überblick. Deshalb verzichte ich auf eine Trennung im 10-Tage-Rhythmus und bringe stattdessen beide Teile heute. Die Aufteilung in zwei Berichtsanteile ermöglicht mir allerdings auch…

  • Kolvoerde (Pott)

    Andreas B - - Diskussion zum Projekt

    Beitrag

    Hallo Christian, Hallo Friedrich, ich gebe euch beiden Recht: Zum einen wäre es die Quadratur des Kreises, zum anderen ein Monsterprojekt. Beides ist jedoch definitiv nicht meine Absicht. Mir steht nur ein vergleichsweise kleiner Raum zur Verfügung, eine Beschränkung auf einen -nennen wir es - Kleinstausschnitt ist unumgänglich. Ja, Friedrich, richtig, die 50er-Fragmente wollen fertig gestellt werden, hier geht insgesamt noch etwas Zeit ins Land. Allerdings habe ich, neben dem Hausbau und dem Sc…

  • Tach zusammen, heute beschließen wir den Abschnitt A mit einigen Eckdaten. Sie geben einen ganz schnellen Überblick über die Entwicklung im Ruhrgebiet von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis in die 1960er Jahre. 6) Eckdaten 1758..... St. Anthony Hütte gegründet 1811..... Friedrich Krupp gründet die Stahlwerke 1820..... erste Erwähnung des Namens „Ruhrgebiet“ für die Region 1847..... erste Ost-West-Eisenbahn von Duisburg bis Hamm (Köln-Mindener-Eisenbahn-Gesellschaft) 1849..... Gründung der Friedr…

  • Tach zusammen, über das heutige Thema könnte man einfach schweigend hinwegarbeiten. Aber letztlich gehören auch diese Kapitel deutscher Geschichte zu einer räumlichen Einordnung des Ruhrgebietes. Noch dazu haben die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs im Ruhrgebiet deutliche Spuren hinterlassen, die auch noch Jahre später zu sehen waren – und somit in die von mir dargestellte Zeit fallen… Weltkriege Werfen wir kurz vor Abschluss der Berichte zur räumlichen Einordnung und Entwicklung noch einen f…

  • Hallo Lutz, danke für die prompte Antwort. ...und damit hätten wir eine weitere Option -Stadtplan-, die ich so noch gar nicht bedacht habe. Also darf auch darüber "abgestimmt" werden . Herzliche Grüße sendet Andreas

  • Moin zusammen, ist eine komische Überschrift, aber sie trifft den Nagel auf den Kopf. Und schon wieder ist eure Meinung gefragt.... Ich erstelle gerade ein paar Zusammenfassungen, die zwar erst in einigen Wochen / Monaten erscheinen können, aber deren Vorbereitungen jetzt bereits einen Teil meiner Freizeit in Anspruch nehmen. Dabei kommen auch stillgelegte Strecken zur Sprache, die ich auf verschiedene Arten präsentieren kann. Zum Einen könnte ich sie als Luftbild zeigen, etwa so: hattingen-kett…

  • Moin zusammen, vielen Dank für Eure Antworten. Da Interesse an diesen weiterführenden Informationen besteht, werde ich die Links einfügen. Ich wünsche allen einen schönen Sonntag, bei hoffentlich sonnigem Wetter. Herzliche Grüße Andreas