Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 56.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen, hab heute mal euere Hinweise ausprobiert und die entsprechenden CV´s Programiert. Furrzt einwandfrei. Kein Bocksprung mehr! Hab auch ein Häckchen gefunden, wo steht "Bei Fahrstufe 0 anhalten" Funktioniert auch einwandfrei. KEIN Auslauf mehr, wenn der Regler auf 0 Steht (sozusagen Notbremse ohne umschalten und Stop drücken) Super, was da alles geht. Jetzt hab ich nur noch ein kleines anderes Probllem, vielleicht kann mir da auch noch jemand helfen: Ich hab beim Loksound 3.5 zwei A…

  • Hallo Lutz, Danke für die schnelle Antwort. Werd ich zu Hause gleich mal versuchen. Woher kommt das, (die Bocksprünge) weißt du das? Bei manchen kommt es vor, bei manchen Loks nicht... Grüße Stefan

  • Hallo Rainer, dann sind wir ja schon zu zweit.. grins. Ich versuch mal was über Fremo zu organisieren. Vielleicht kriegen wir da was zusammen. Bräuchten nur einen, der sich auskennt und das machen würde.. grins. Ich hab mal noch eine Frage zum Programieren. Vielleicht kann mir da jemand weiterhlefen. Ich hab meine Lok´s und Triebwagen mit ESU´s fast alle gleich Programiert. (Verhalten, Geschwindigkeitstabelle u.s.w.) Ich weiß, ist vielleicht nicht ganz richtig, hat aber bisher bei fast allen Lok…

  • Hallo Johannes, vielen Dank für dein Angebot. Werd ich wahrnehmen. So ein Seminar wäre super. Hoffentlich gibt´s das mal wieder! Ansonsten learning by doing...

  • Hallo zusammen, ich hab einen Esu Lokprogrammer und hab gestern Abend mal versucht, eine Sounddatei ein wenig zu Optimieren. Dabei habe ich festgestellt, daß es Tausende von Einstellungsmöglichkeiten gibt, die zum Teil auch noch gegenseitig voneinander abhängig sind, sich aufheben oder sonst irgendwie beeinflussen. Vom Einstellen der Motoren und sonstigem (Funktionsmapping o.ä.) mal ganz abgesehen. Gibt es so etwas wie ein Seminar zum erlernen der Bedienung des Esu Lokprogrammers? Da ich ihn sch…

  • Module für Jürgen

    Stefan - - Anlagen, Module und Segmente

    Beitrag

    Hallo, Anbei noch einige Bilder von Modulen, die ich für Jürgen bauen darf. Matthias war so net und hat mir für einen Selbstkostenpreis die Modulteile für 5 Module konstruiert und gefräst hat. Ich kann euch nur im ersten Moment die Bilder von den ersten Modulen zeigen, wie sie von Matthias gekommen sind: 20160720_104909vlkj9.jpg Matthias hat sich wahnsinnig viel Arbeit gemacht und sie so konstruiert, daß sie wie im Steckkasten einfach nur zusammengesteckt, mit ein bißchen Kleber versehen einfach…

  • Wir (Matthias und ich) habe wieder einmal nach einem langen Tag des Zeichnens und Fräsens etwas geschafft. Zumindest der Anfang ist getan. Ich hab mir die Arbeit gemacht und Eichenleisten 3mm breit, aneinander und dann auf ein Furnierstreifen zu kleben (im Prinzip ein selbstgemachtes Sperrholzbrett mit Deko). 20160720_105045noy62.jpg Das sollte mal daraus werden: bahnmeisterei2uxl7i.jpg bahnmeisterei1lixjo.jpg Und nach Zeichnen und Fräsen kam dann das dabei heraus: 20160720_1049421qxq4.jpg Gut, …

  • Holz für Module

    Stefan - - Technischer Modellbau

    Beitrag

    Hallo zusammen, jetzt muß ich auch mal meine Senf dazu abgeben. Prinzipiell muß ich Friedrich Recht geben. Es ist Sch... egal aus welchem Holz man die Modulkästen baut. Und wenn man sie aus Edelstahl schweißt oder aus Balsaholz baut.. Mit Balsa-Sperrholz wären sie noch leichter, aber keiner würde wohl auf die Idee kommen. So mal nebenbei verzieht es sich noch weniger als Pappel oder Birkensperrholz. Alle Hölzer verziehen sich und als gelernter Schreiner kann ich nur sagen, daß man nur durch spez…

  • TJa, da hast du Recht! Hab ich noch gar nicht bedacht. So kommt's! Warum hat die so plötzlich den Tilt reingehauen? Kam wohl dann nicht mehr los? Sieht aber gut aus. Danke dir und Grüße Stefan

  • Hallo Boscho, Danke für die Antwort und das Angebot. Ich habe mich im Internet etwas schlau gemacht und bin da zufällig auch auf die Intellibox gestoßen. Die 1er (vorgänger von der IB II) gibt es dort auch schon für 100.-- euro und würde mir sicherlich ausreichen. Außerdem hat sie die von dir geschilderten Vorteile (Märklin) und ich könnte gleichzeitig meine alte Rocomaus benutzen. Frage an alle: Weiß zufällig jemand, wieviel handregler (und damit einzel ansteuerbare Loks gleichzeitig) man an di…

  • Hallo Lutz, vielen lieben Dank für die Antwort. Grüße Stefan

  • Hallo, Hab nach längerem Suchen im Internet evtl. eine gefunden. Was hältst du von der Lenz LZV100? hat leider keinen Funkregler, aber ansonsten relativ preiswert und ich könnte meine alte Multimaus anschließen. Viele Grüße Stefan

  • Hallo Lutz, Bitte jetzt nicht Kreuzigen, aber ich bin nach längerem Nachdenken auf die Idee gekommen, mir vielleicht dcoh eine Digitalzentrale zuzulegen. Kannst du mir dabei weiterhelfen, welche ich nehmen sollte? Meine Voraussetzungen: - Sie braucht KEIN W-Lan haben (also sowas wie die Z21 von Roco) - Sie sollte mehrere Lok´s ansteuern können (also mehrere Regler anschließbar, die verschiedene Lok´s steuern können) - Einfach in der Bedienung sein - ich brauche keinen Schnickschnack und auch kei…

  • Hallo Lutz, Vielen Dank für deine Hinweise. Da haste wohl Recht, daß Männer keine Gebrauchsanleitungen lesen. Warum auch, kennt man ja alles.. grins. Mir geht´s meist genauso. Werde aber hier wohl eine Ausnahme machen! Hab mir mal die Software von ESU heruntergeladen und die sieht nicht schlecht aus. Mir geht es, wie schon gesagt bzw. wie du schon mitbekommen hast, nur darum, die Funtionstasten einzustellen, Höchstgeschwindigkeit sowie die Brems- bzw. Beschleunigungsverzögerung abzuschalten und …

  • Hallo Lutz, Danke für die Antwort. Ich dachte, hier diesen Thread. Ich habe deinen Link gefunden und werde ihn mir mal ganz genau durchlesen. Das mit der Zentrale: Ich habe bisher noch keine, daher wollte ich ja im anderen Thread von dir wissen, welche gut ist. Vermutlich wird es aber die ESU werden. Mit der Lokmaus kann ich nicht mal programieren. Ich kann zwar die Parameter einstellen und es wird dann auch angezeigt Daten werden übermittelt, die Lickter der Lok flackern auch kurz (Anzeichen, d…

  • Hallo Lutz, Danke dir für die umfangreiche und ausführliche Erleuterung der CV's Was ich allerdings noch nicht ganz verstanden habe: Wie oder was wird addiert? die CV's? Also z.B. 166 und 167? Und was gebe ich dann ein? Wie funktioniert das dann, daß z.B. die hinteren Schlußleuchten ausgehen, wenn man rückwärts fährt und umgekehrt? Genauso wie bei F0? Und wie geht das, daß dies automatisch geschieht? Also z.B. Vorwärtsfahrt: weißes Licht (A) geht an, rotes hinten ebenfalls), die beiden anderen g…

  • Hallo zusammen, Danke für die schnellen Antworten. Die roten Schlußleuchten mit dem Decoder zu schalten ist auch meine Bevorzuge Variante (also ohne aufwendige Schaltung mittels Dioden, Wiederständen und Transistoren u.s.w.) Eigentlich wollte ich keien Rangierlichter verwirklichen. Ist mir zu aufwendig, die roten Schlußleuchten dann auch noch einzeln anzusteuern. Ich habe mir vorgestellt, nur die unteren Lampen (beide) mit einer Duo LED rot leuchten zu lassen. Dazu muß ich den unteren Leuchtmitt…

  • Hallo, hab hier mal eine Frage für Elektrodummis wie mich. Hat jemand eine Schaltung oder eine Idee wie man ein rotes Schlußlicht digital mit einem Lokdecoder um- bzw. abschalten kann. Hintergrund ist der: Auf F0 kann man über weiß/gelb ja das gelbe/weiße Fahrlicht Fahrtrichtungsabhängig schalten. Ich möchte bei meiner Lok die Roten Schlußleuchten entsprechend schalten (ist im Prinzip ganz einfach möglich, wenn ich sie Konträr zum Fahrtlicht schalte) Kann ich die Schlußleuchten irgendwie abschal…

  • Hartschaum-Schneider

    Stefan - - Tipps & Tricks

    Beitrag

    Hallo Peter, Prinzipiell keine schlechte Idee. Ich hatte mir auch mal so einen (ähnlichen) gekauft. Mir hatte der zu wenig 'Bums'. Ich hab ihn nach dem ersten Versuch wieder in die Ecke ge... legt und seitdem liegt er dort. Ich schneide Hartschaum meist mit meinem 'heißen' Draht vom Flugmodellbau her. Bei mir muß es zischen, brodeln und stinken.. grins. Im Flugmodellbau hat ein heißer Draht durchaus vorzüge, aber beim Landschaftsbau setze ich lieber auf Cutter, Fräse, Feile, Raspel und Schleifpa…

  • Fremo Modul Sägewerk

    Stefan - - Anlagen, Module und Segmente

    Beitrag

    Hallo Kurt, Ich persönlich finde beide irgendiwie schön. Jeder von beiden hat was. Die unteren Betonschwellen finde ich nur etwas zu dunkel - fast schon schwarz. Aber das kann auch am Bild liegen. Ich finde die oberen Kleineisen fast etwas besser. Aber schlußendlich mußt du aus dem Bauch heraus entscheiden, was DIR besser gefällt. Gehen tut beides... Viele Grüße Stefan