Bahnhofsfest in Ebermannstadt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bahnhofsfest in Ebermannstadt

      Unter dem Titel "125 Jahre Lokalbahn Forchheim – Ebermannstadt" findet heute in Ebermannstadt das Bahnhofsfest der DFS statt. Sonderfahrten gibt es im Zweistundentakt mit 64 491 und ELNA 6.

      Der heutige Morgen begrüßte mich mit strahlendblauem Himmel und -welche Überraschung- ein Heißluftballon fuhr über mein Haus Richtung Norden:


      Gegen 09:30 Uhr fuhr ich (nicht mit dem Ballon sondern mit dem Auto :D ) nach Ebermannstadt und konnte die 64 491 bei Bereitstellung und Abfahrt fotografieren.




      Aus Brandschutzgründen fuhr in angemessenem Abstand der KLV samt Löscheinrichtung dem Dampfzug hinterher.


      Für eine Mitfahrt reicht leider heute meine Zeit nicht.

      Gruß Rainer :thumbup:


      Christopher La Brec: Jeder Mensch verfolgt einen Traum in seinem Leben. Entweder den eigenen oder den eines anderen. Gib acht, das Du Deinen eigenen verfolgst.
    • Hallo Zusammen,

      Leider ist das ganze ein wenig verwackelt, ich hatte kein Stativ dabei, ist also alles freihand aufgenommen. Sind auch die ersten Videos, welche ich bisher hochgeladen habe.
      Ich habe mir die Zeit genommen und bin mit der Letzten Fahrt nach Behringersmühle und zurück gefahren.

      Hier zunächst mal die Videos.





      Auf den folgenden Bildern wartet die ELNA 6 noch auf ihren Einsatz und die 64 kommt von Ihrer letzten Tagesausfahrt zurück und passiert dabei die ELNA 6







      Gruß Matthias

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matthias ()

    • Hier noch ein kleiner Bild Nachtrag für die Freunde von Kleindieselloks:


      Die kleine Diesellok hat gerade die Wagen in die Halle geschoben und die ELNA 6 wird gerade für die Halle vorbereitet.

      Ich habe jetzt noch ein paar Bilder von der Fahrt aufgenommen, aber ich denke das ist jetzt an dieser Stelle nicht so interessant.

      Neben der letzten Fahrt habe ich noch an der Lokschuppenführung teilgenommen, die konnte ich allerdings nicht bis zum Ende verfolgen, da ich zurück musste um meine Fahrt nicht zu verpassen.
      Ich muss demnächst jedenfalls mal wieder zur DFS, weil ich ja auch irgendwann mal mit der BR64 mitfahren möchte. Und hoffentlich ist auch bald die Ploxemam wieder einsatzbereit. Wer mithelfen, dass diese bald wieder fahrbereit ist, darf der DFS gerne ein bisschen was spenden oder er fährt einfach mal am Wochenende ins Wiesental und macht eine Fahrt mit. Der Fahrpreis kommt ja auch dem Erhalt der Fahrzeuge zu gute.

      Wenn ich finanziell nich so knapp dran wäre, dann würde ich gerne dem Verein beitreten, aber das muss ich leider noch etwas in eine ungewissen Zukunft verschieben.

      Gruß Matthias