Symoba Kulissenführung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Symoba Kulissenführung

      Guten Abend zusammen,

      im Laufe der letzten beiden Jahre haben sich nach und nach 4 MCI Waggons von Röwa angesammelt. Leider hatten die Wagen keine Kulissen für Kurzkupplungen.



      Ich habe mir das Startset 120 von Symoba gekauft und die ersten beiden Wagen umgebaut. Das größte Problem war der Ausbau der Bremsklötze, die durch die Vorbesitzer teilweise angeklebt waren und nachher mühevoll wieder angeklebt bzw. zusmmengeklebt werden mussten.



      Aus dem Set habe ich die Kulissenführung 111, die Feste Verbindungsdeichsel 104 und den Schacht kurz 110 verwendet. Ich hätte gerne den "normalen" Schacht 103 verwendet, aber dann hätte ich die Bremse nicht wieder einbauen können. Der kurze Schacht hat den Nachteil, dass man erst die Kupplung in den Schacht einführen muss und dann den Schacht auf den Stift der Kulissenführung steckt. Da die Bremse direkt über dem Schacht montiert (geklebt) wurde, lässt sich die Kupplung nicht mehr aus dem Schacht ziehen. Ganz wichtig ist die Verwendung der Kupplungslehre beim Positionieren der Kulissenführung.

      symoba-schniering.de/sym-produkte.htm





      Hier das Ergebnis:





      Bis demnächst

      Martin