Ein Lok für Laimburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jain,
      erst einmal Danke für die Informationen:

      Bestellliste:
      1. Weinert-Lampensätze 90280 und 90290
      2. 6 LED + Vorwiderstände (Stärke wird wohl der LED-Hersteller angeben, hoffe ich)
      Reinpfriemeln wird schon klappen
      Licht ist im Betrieb schon sehr praktisch, da ich so sehe, ob die Lok aktiv ist, und in welche Richtung sie fahren wird.

      Die SWE Bahn Oberschefflenz-Billigheim (bis ca. 1962) hat sogar die Loklaternen umgehängt bei der Rückfahrt. Das dritte Spitzenlicht war ein Autoscheinwerfer Alle drei wurden umgehängt.
      Bilder von Kenning und die im grünen Hp1, 11 legen nahe, dass die Lampen bei der Fahrt an waren.

      Gruß
      Andreas