50 720 - nur eine normale Wienerin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 50 720 - nur eine normale Wienerin

      Moin moin zusammen,

      auf dem Weg zur 50sten 50er :thumbup: (laut Bruno, dem ich für dieses Wortspiel danke) zeige ich Euch heute eine weitere Lok aus meinem Winterbasteln 2018/2019.
      Es ist 50 720 des Bw Gelsenkirchen-Bismarck geworden.

      Hier die Beheimatungsdaten im Zeitraum der für die Umsetzung ins Modell relevant war:
      Bw Gelsenkirchen-Bismarck am 31.12.1952 bis ?
      Bw Ruhrort Hafen am 30.05.1965

      Die Gestaltung der Lok orientierte sich an einer Aufnahme im EK über die Baureihe 50 [Band 2, Seite 151, Bild 703], aufgenommen auf der Fahrt von Herne in Richtung Rauxel (heute: Castrop-Rauxel Hbf).

      Sie ist eine weitere Lok, die einem robusten Betrieb standhalten soll. Deshalb wurden hier nur wenige Details geändert. Sie entstand aus verfügbaren Einzelteilen (Kessel, Umlauf, Windleitbleche, Führerhaus, Fahrwerk und Tender) aus dem Bastelvorrat.
      Ergänzt wurden nur die Dachhaken, Sicherheitsventile, freistehende Griffstangen und die Kohlenkastenbretter.

      Diese entstanden aus dünnen Polystyrolstreifen und einigen Resten eines Ätzrahmens. Die Abschnitte des Rahmens wurden in Löcher im Kohlenkasten gesetzt und festgeklebt. Darauf wurden dann die, durch vorheriges Abziehen über 100er Schleifpapier mit einer feinen Holzstruktur versehenen, Streifen geklebt.


      Ansichten der Bretterstützen im Bau

      So sah die Lok vor dem Lackieren und Beschriften aus.



      Und dies ist ihr aktueller Zustand, aufgenommen bereits im März bei bestem Fotowetter.



      Herzliche Grüße
      Andreas

      … Alles in allem eine verwirrende Vielfalt von Strecken, die in alle Himmelsrichtungen führten, von irgendwo herkamen und unbekannten Orten zustrebten. …