Biegevorrichtung

  • Hallo Modellbauer


    Da vor einiger Zeit an die Grenzen des Biegens gekommen bin,Schreibstock mit weichen Backen,was meistens nicht so sauber war,konnte man sich anstregen wie man wollte.


    Da musste was besseres her nur was,auf der Messe und online rechereche,bin zum Entschluß gekommen mir was selbst zubauen.


    So hier ist mein Werk......




    Hier habe ich eine Bremserbühne von Kuswa gebogen.Diese wird später in einem Piko Kesselwagen verbaut.


    Gruß Norbert

  • ........welch ein Aufwand , ich habe meine bei Fohrmann auf der Messe gekauft sieht fast so ählich aus...trotzdem tolle Arbeit.

    gruß
    Roman

  • Dem Norbert sein Teil wird wohl deutlich weniger gekostet haben. :rolleyes:
    Er hatte Spass dabei und hat das was er auf Messen und im Internet recherchiert hat, für seine Vorstellung und Zwecke angepasst.
    So sind sie eben, die Bastler, die Frokler. Die Modellbahner halt. :thumbsup:
    Danke fürs Zeigen Deiner tollen Arbeit Norbert!


    Roman, danke für die Info. Da kann sich derjenige, der sich so ein Teil nicht basteln kann, so wie ich eben, mal orientieren.
    Wenn Du, bei Deinen Erfahrungen und Fertigkeiten, die Entscheidung für Fohrmann triffst, dann sollte das scho recht sein, oder?


    Nettes Grüssle mitten aus dem Wald
    Peter

    ... und das Grüssle mitten aus dem Wald
    bis bald... ´s Peterle


    ...mittlerweile gibt es einiges auf meinem "Blog"


    Verschiebe nicht auf morgen, was du heute leben kannst.
    Jeder vergangene Augenblick, den du nicht zu ergreifen verstanden hast, ist ein verlorener Augenblick.
    (unbekannter Autor)

  • Hallo Freuende,


    den Beitrag von Norbert möchte ich noch um meine ersten Erfahrungen mit "biegen" bereichern. Nach ausführlicher Recherche im Internet bei den einschlägigen Versendern und Überwindung des ersten Preisschocks, habe ich mich für etwas kleines entschieden. Warum? Weil die Größe für meine Bauvorhaben ausreichend ist. Meine Wahl fiel auf FLIP-R10.



    1 x Handgriff-Biegezusatz zu 05-049 (05-049A) = 5.90EUR[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]
    1 x Etch Bending Tool groß (05-049) = 27.90EUR[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]


    Man erhält einen Bausatz (Ätzteil) und hat ganz rasch seine fertige Biegevorrichtung zusammengesetzt. Dazu habe ich noch einen passenden Handgriffe Biegezusatz gekauft. Bestellbezeichnungen und Preise von Rai-Ro Modellbauzubehörversand Rolf-Dieter König


    Hier noch ein Video des Erfinders und Herstellers, wie das Teil funktioniert (es funktioniert tatsächlich sehr gut):



    Gruß Rainer :thumbup:

    Kleinreuth-Nord-Logo-supersmall.jpg


    Christopher La Brec: Jeder Mensch verfolgt einen Traum in seinem Leben. Entweder den eigenen oder den eines anderen. Gib acht, das Du Deinen eigenen verfolgst.

  • Die von Forhmann wollte ich mir holen,habe mich auf Grund des Preises dagegen entschieden und diese ähnlich selbst gefräst.


    Rainer deine Biegevorichtung ist auch nicht schlecht,werde es mir mal merken,bei Gelegenheit mal anschauen und ev.Kaufen.Sie gefällt mir,weil da wird der komplette Schenkel bewegt.


    MfG Norbert

  • Hallo Norbert,
    mit Begeisterung habe ich Deine Biegevorrichtung betrachtet.
    Nun hätte ich nur eine Frage: bis zu welcher Blechdicke kann man mit ihr Biegen. Ich verwende für meine Lokomotiven üblicherweise Bleche von 0,3mm Dicke. Die Biegekanten sind auf der Rückseite eingeätzt...so daß ich hier auf eine effektive Blechdicke von 0,15mm komme.
    Und nun die zweite Frage- würdest Du auch noch eine Vorrichtung für mich bauen? Das würde mir die Arbeit deutlich vereinfachen, bisher biege ich nur über scharfkantige Fräsunterlagen...ist nicht so der ganz große Hit.
    Die Fohrmann ist mir nämlich auch ein wenig zu preiswert...
    Viele Grüße Christian

  • Ha, dann beobachten wir das mal!!! :keeporder:


    Nettes Grüssle mitten aus dem Wald
    Peter

    ... und das Grüssle mitten aus dem Wald
    bis bald... ´s Peterle


    ...mittlerweile gibt es einiges auf meinem "Blog"


    Verschiebe nicht auf morgen, was du heute leben kannst.
    Jeder vergangene Augenblick, den du nicht zu ergreifen verstanden hast, ist ein verlorener Augenblick.
    (unbekannter Autor)

  • Ja ,klar hab ich welche zu meiner Sicherheit mehr gemacht.Könnte ja eins kaputt gehen.


    Gruß Norbert

  • Servus Norbert,


    na die sieht spitze aus da hätte ich auch Interesse dran. Mir geht es auch so man stösst doch an grenzen mit dem Schraubstock und dann ärgert man sich das es nichts geworden ist und zurück biegen ist oftmals nicht drin. Klasse Arbeit wo kann man Bestellen? :)


    liebe grüße Rico


    PS: Von dem Wagen würde ich mich auch über Bilder freuen, wie es dann mit der schönen Bremserbühne dran aussieht.

    ooohhrr ischh wer Blöde dat ist Hnulll, mit liebe zum Detail.